WordPress Webdesign – bei Google punkten!

WordPress (WP) hat einen Marktanteil von 65 Prozent unter den CMS, weit abgeschlagen folgt dann Joomla mit nur 15 Prozent. Die übrigen CMS sind dann unter „ferner liefen“ zu nennen und spielen nur für wenige Anwender eine ernsthafte Rolle, auch wenn sich darunter so bekannte Namen wie Drupal und Typo3 befinden. Warum lieben wir WP?

Mit WordPress zum Erfolg? Eindeutig JA!

Das Content Management System (kurz CMS) feiert jährlich neue Erfolge und das schon seit seiner Einführung im Jahr 2003. Inzwischen ist das WordPress-CMS das meistgenutzte seiner Art und betreibt rund ein Drittel der Internetseiten. Allzu oft belächeln viele WP allerdings als CMS für Blogger Sie wissen nicht, dass auch namhafte Unternehmen auf dieses CMS setzen. Unter anderem sind es die folgenden Firmen, die dem WordPress-CMS vertrauen und damit sehr professionelle Webseiten betreiben:

WordPress ist erfolgreich, namhafte Unternehmen nutzen dieses CMS

Die konsequente Anwendung des WP-Designs durch diese und weitere namhafte Firmen sollte allen zu denken geben, die über die Nutzung von WP im Zweifel sind. Zumal Google WP wirklich liebt und Seiten, die ganz im WP-Design erscheinen, im Ranking gern weiter nach oben setzt.

Zahlreiche Features für WordPress

Nicht nur, dass der Seitenbetreiber dank WordPress Webdesign ganz leicht selbst Änderungen an seiner Website vornehmen kann und neue Inhalte einfügen, Bilder aktualisieren oder Designänderungen erarbeitet. WP bietet WP auch noch alle wichtigen Features, um einen professionellen Unternehmensauftritt zu ermöglichen. Dazu gehören unter anderem der plattformunabhängige Zugriff über den Browser und das userbezogene konfigurierbare Backend. Oder wie wäre es mit einer rollenbasierten Nutzerverwaltung, der Unterstützung rollenbasierter Workflows oder der integrierten Medienverwaltung? Oder mit der Tatsache, dass dieses CMS datenbankbasiert arbeitet? Damit erstellen Seitenbetreiber sehr umfangreiche Webseiten und verwalten diese.

Dazu kommen zahlreiche Plug-ins mit allen erdenklichen Funktionen, sodass Sie die Webseite individuell konfigurieren. Damit setzen Webdesigner auch die Wünsche großer Unternehmen um, die meist deutlich höhere Anforderungen an ihren Internetauftritt stellen als kleine Firmen.

WP hat sich somit längst als vollwertiges CMS etabliert, ist für jeden Einsatzzweck erweiterbar und jederzeit optimierbar. Zudem werden durch WordPress responsive Designs möglich. Dies heißt, dass dass die Webseiteninhalte jederzeit und von jedem Endgerät aus lesbar sind. So ist WordPress Webdesign optimiert für Endgeräte! Es erübrigen sich alle Fragen und Zweifel bezüglich einer tatsächlichen praktischen Anwendbarkeit dieses CMS.

An wen richtet sich WP-Webdesign?

Für alle Produkte gibt es bestimmte Zielgruppen und so ist es auch bei WP nicht anders. Verwendet der User für das Webdesign WordPress, kommen allerdings viele verschiedene Zielgruppen infrage. Mitarbeiter fühlen sich damit ebenso angesprochen wie die gesamte Öffentlichkeit. Auch Bewerber oder andere Mitarbeiter sollen erreicht werden, dazu Investoren, die Presse und Medien. Nicht zu vergessen die Suchmaschinen und hier allen voran Google. Wobei sich Google längst als Fan von WP outete, wenn man einmal die Rankings der Seiten betrachtet, die beim Webdesign WordPress nutzen.

Alle Unternehmen, gleich welcher Größe, setzen auf eine größtmögliche Flexibilität, wenn es um das Erstellen und Verwalten der Webseiten geht. Dadurch, dass WordPress responsive Webdesign ermöglicht, ist es prädestiniert für diese Anforderungen. Hinzu kommt die gesteigerte Bedeutung der sozialen Netzwerke, in denen neue Inhalte der Internetseite bestenfalls direkt geteilt werden. Auch das ist mit WP möglich. Das wiederum bedeutet, dass die Reichweite des publizierenden Unternehmens ganz leicht vergrößert werden kann.


WordPress - Social Media Inhalte teilen

Dank der geeigneten Plugins ist das Teilen der Inhalte auf Social Media Kanälen kein Problem. Auch hier sei noch einmal betont, dass WordPress optimiert für Endgeräte ist und dies gerade im Hinblick auf die sozialen Netzwerke und den Abruf entsprechender Beiträge von Smartphone und Tablet aus einen besonderen Vorteil darstellt.

Was wollen Unternehmen eigentlich erreichen?

Das oberste Ziel aller Unternehmen besteht immer in der Gewinnmaximierung. Das soll mit verschiedenen Hilfsmitteln erreicht werden. Eines davon ist die eigene Internetseite, die Informationen über das Unternehmen und gegebenenfalls die Möglichkeit zum Kauf von Produkten oder zur Beauftragung von Dienstleistungen bereitstellt. Doch diese Seite muss sich an die gewünschte Zielgruppe richten und diese bestmöglich ansprechen. Das wiederum ist nur mit einem ansprechenden Design möglich. Darüber hinaus muss der Content einen Mehrwert bieten und bestenfalls immer wieder aktualisiert werden.

Die Webseite erfüllt hier eine wichtige Marketingfunktion und muss dementsprechend auch über die Suchmaschinen auffindbar sein. Die Unternehmen, die sich an uns als WordPress Profi München wenden, wünschen sich nicht selten die Möglichkeit, guten Content schneller und aktueller zu veröffentlichen. Sie wollen die Absprungraten senken und die Verweildauer auf ihrer Seite erhöhen. Außerdem möchten sie neue Lead generieren und natürlich den eigenen Umsatz steigern. Ganz schön viele Ziele, die mit einer einzigen Internetseite erreicht werden sollen!

WordPress erfüllt Marketingfunktionen - SEO - nutzerfreundliche Infos

Dank WP ist aber genau das möglich, denn dieses Content Management System erweist sich als erstaunlich flexibel und kann dadurch den gestellten Anforderungen spielend gerecht werden. WP bringt standardmäßig die Blogging-Funktion mit und eignet sich damit perfekt zum Veröffentlichen von News und Blogs. Es ist mobilfreundlich und steht damit absolut im Zeichen der Zeit

Die Nutzerfreundlichkeit einer Webseite ist mit WP verhältnismäßig einfach zu steigern: Startseite und Unterseiten sind über optimierte Menüstrukturen verbunden, neben der Volltextsuche gibt es alle nötigen Werkzeuge zur Verbesserung der Usability. Das Einbinden eines Onlineshops ist einfach, wobei sich WP positiv gegenüber vielen Konkurrenten abhebt. Google liebt WP und dieses setzt dafür auf dynamische Inhalte und absolute SEO-Freundlichkeit.

All diese Eigenschaften und noch einige mehr sind der Grund dafür, dass erfolgreiche Unternehmen auf WP setzen. Zumal die WordPress Webdesign Kosten im Rahmen bleiben! Kosten für WP selbst fallen nicht an, doch wer Wert auf Individualität und die Nutzung verschiedener Funktionen legt, muss einige Gebühren einkalkulieren. Gut, wenn die Seitenerstellung über den WordPress Profi München geht, denn hier nutzen auftraggebende Unternehmen alle möglichen Funktionen von WP spezifisch und die WordPress Webdesign Kosten sind dennoch gering.

WordPress sorgt für Sicherheit

Alles eine Frage der Sicherheit

Es ist auch eine Frage der Sicherheit, welches CMS verwendet wird. Gerade hier zeigen sich wieder einmal die Vorteile von WP und der Grund, warum namhafte Unternehmen auf dieses CMS setzen. Das grundsätzliche Sicherheitsniveau von WP ist sehr gut, ist aber durch den Einsatz verschiedener Plug-ins noch verbesserbar. Kritiker befürchten stets, dass bei einer massenhaften Verwendung von WP die Gefahr deutlich größer ist, dass eine Malware (eine Schadsoftware) auftaucht, als wenn Nutzer ein wenig bekanntes CMS anwenden. Doch die folgenden Maßnahmen erhöhen die Sicherheit bei der Verwendung von WP deutlich:

  • Pfade zu Dateiverzeichnissen ändern
  • Login-Fehlermeldungen deaktivieren
  • “Schwarze Liste“ für kritische Vorgänge anlegen
  • Überwachung des Systems auf nicht zulässige Änderungen
  • regelmäßige Back-ups erstellen

Diese Liste zeigt nur eine kleine Auswahl an Maßnahmen, die zur Verbesserung der Sicherheit zur Verfügung stehen. Gern erklären wir vom Webdesign München WordPress und seine Sicherheitsmaßnahmen in allen Details und verschweigen Ihnen auch die Nachteile nicht. Diese sind verschwindend gering und beziehen sich beispielsweise auf den Import von Bildern aus fremden URLs oder auf das Kopieren von Seiten und Beiträgen bzw. deren Inhalte. Doch im Alltag erweisen sich diese Nachteile als tatsächlich kaum vorhanden, zumal sie sich leicht umgehen lassen. Bei WP gibt es für alles eine Lösung! So verwundert es nicht, dass sich dieses Content Management System seinen Marktanteil sicherte und diesen ständig weiter ausbaut.

Auf geht’s, wir erstellen auch Ihnen eine moderne WP-Website!

Finden Sie heraus, ob Ihre Seite den aktuellen Ansprüchen an Webdesign und Content entspricht bzw. was das WP-Design Ihnen und Ihrem Unternehmen noch alles bietet. Nutzen Sie hier die Chance auf einen kostenlosen Check Ihrer derzeitigen Webseite und lassen Sie mit dem Webdesign München WordPress für sich arbeiten!  Mailen Sie uns doch einfach Ihre Wünsche und Vorstellungen.